Zentren und Gruppen

Buddhistisches Zentrum Solingen e. V.

Das Buddhistische Zentrum Solingen wurde 2008 gegründet und ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Die Idee und Initiative kam von Lama Marlies und Michael Steiner. Seit 2009 bieten wir ein regelmäßiges Programm und konnten zahlreiche Kurse durchführen.
Nachdem wir die Räume in der Deusbergerstrasse finanziell nicht mehr halten konnten, praktizieren wir seit Ende 2015 in Solingen-Ohligs in einem von einem befreundeten Verein zur Verfügung gestellten Raum mit großem Fenster zum Garten, der eigens als Meditationsraum umgestaltet wurde.

Wir treffen uns regelmäßig (bis auf August und den Weihnachtsferien) am Donnerstag um 20 Uhr zur Praxis: Entweder Tschenresi-Puja oder Shine-Meditation nach Lama Walli. Die Kosten für dieses regelmäßige Programm werden durch Spenden getragen.

Ein- bis zweimal im Jahr sind Wochenendkurse geplant. Lama Tsültrim Wangmo unterrichtet die Gruppe seit einigen Jahren regelmäßig zum Thema Tschenresi. Im Frühjahr 2017 hat sie einen Kurs über die Paramita gegeben, der fortgeführt wird. Im Dezember 2017 wird Lama Tsültrim Wangmo einen Meditations-Kurs geben.

Lama Lodrö Thaye hat zweimal im Jahr einen Kurs zu Lodjong gegeben; wir hoffen, diese Tradition fortführen zu können. Auch den vielen anderen Dharmalehrern, die durch ihre wertvollen Beiträge zum Verständnis des Dharma der Kursbesucher beigetragen haben, möchten wir unseren Dank ausdrücken.

Jeden 1. Donnerstag im Monat bieten wir um 20 Uhr einen offenen Abend für Neueinsteiger und Neugierige mit Gesprächen zu Dharma, Sangha und gemeinsamer Stiller Meditation (Shine) an.

Nähere Informationen findet man auf unserer Website (siehe unten).

Kontakt:

Buddhistisches Zentrum Solingen e.V.
Siemensstraße 31
42697 Solingen
E-Mail: info@buddhistisches-zentrum-solingen.de
www.buddhistisches-zentrum-solingen.de