News

S.H. der 17. Gyalwa Karmapa –
wechselnde Inspirationen und Gedanken

Innerer Reichtum ist in jedem von Euch.
In den wenigen Jahren meiner Reisen um die Welt und durch die Menschen, die ich getroffen habe, kann ich sehen, dass die Unruhe aufgrund des Mangels an materiellem Reichtum wächst. Aber ich habe auch Fälle von Glück und Freude trotz materieller Armut gesehen, selbst wenn die Menschen ihre eigenen Kinder nicht ernähren können.

Wie ist das möglich? Warum sind sie noch in der Lage, Zufriedenheit auszudrücken? Wenn ich mir diese Frage stelle, kann ich sehen, dass es an ihrer spirituellen Praxis liegt oder daran, dass sie Mitgefühl und Weisheit kultivieren. In gewisser Weise wird sie zu ihrem Helden, ihrem Retter. Ich glaube, dass Euer innerer Reichtum auch Euer Held werden kann.

Thaye Dorje
Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa

+++ AKTUELLES +++

+ + + Möhra Newsletter 28. und 30. März 2020

Liebe Dharmafreundinnen und -freunde, liebe Sangha,

wir möchten Euch herzlich einladen, gemeinsam mit dem Möhra-Team vom 1. bis 10. April 2020 die Tara Puja per Zoom Videokonferenz zu praktizieren. Der Zoom-Raum für die Puja ist ab 6:30 Uhr geöffnet und die Tara Puja beginnt dann um 7 Uhr.

Ihr könnt dem Zoom-Meeting über HIER beitreten.

Und hier die technischen Voraussetzungen: Ihr braucht einen Computer – idealerweise mit Webkamera und Mikrofon. Das Downloaden und Einloggen ist bei Zoom kostenfrei. Voraussetzung zum Einloggen in unseren sogenannten “Zoom-Raum” ist, dass ihr das kostenfreie Programm “Zoom” HIER downloadet und installiert.

Bitte noch berücksichtigen, dass sich der Bildschirm während der Zoom-Sitzungszeit nicht abmelden sollte. Das lässt sich in den System-Einstellungen unter Netzbetrieb und/oder Energiesparen einstellen, indem man die Bildschirmzeit ändert.

Wir haben wunderschöne Om Mani Padme Hung Audiodateien von einigen von Euch bekommen und HIER online gestellt. Ganz herzlichen Dank! Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung und laden Euch weiterhin ein, uns Eure Audiobeiträge zu schicken an dharmazentrum-moehra@gmx.de. Wir wollen alle Beiträge auch gesammelt an Gyalwa Karmapa übergeben.

Auf dieser Webseite könnt Ihr zudem auch eine kurze angeleitete Meditation und einen Bodyscan runterladen.

Gyalwa Karmapa Thaye Dorjes veröffentliche Nachrichten und Botschaften könnt Ihr HIER auf seiner Webseite abrufen. Außerdem findet Ihr – ebenfalls auf chenresig.de/downloads – Gyalwa Karmapas Nachrichten direkt zum downloaden auf Eure Computer.

Ihr Lieben, wir schicken wieder herzlichste Grüße, viele Umarmungen und Wünsche zum Wohle und zur Gesundheit aller Wesen – uns alle eingeschlossen!

Wir melden uns bald wieder!

Herzlichst
Euer Möhra Team

 

+ + + Möhra und Covid 19

Das Coronavirus Covid 19 breitet sich aus und nun hat auch der Wartburgkreis und die Stadt Eisenach Verfügungen für Veranstaltungen definiert. Zunächst wurden alle Veranstaltungen größer als 100 Personen bis zum 19. April verboten. Inzwischen hat die Stadt Eisenach schon Veranstaltungen größer als 50 Personen untersagt.

Das Möhra Team hat in einer ausführlichen Teamsitzung diskutiert, welche Maßnahmen neben der Einhaltung der Hygieneregeln im Dharmazentrum Möhra anzuwenden sind.

Da wir im Dharmazentrum Möhra normalerweise Gäste aus allen Teilen Deutschlands, Österreich und Schweiz zu Besuch haben und wir selber auch nicht garantieren können das wir gesund bleiben, haben wir uns schweren Herzens zu folgendem entschlossen: das Dharmazentrum Möhra wird nun ab sofort bis vorläufig zum 19. April schließen. Daher müssen wir leider alle für diesen Zeitraum geplanten Kurse und Retreats absagen und können auch keine Besucher empfangen. Natürlich verfolgen wir alle aktuellen Entwicklungen und werden die Situation dann eventuell neu bewerten und Euch informieren.

Karmapa Thaye Dorje hat in seiner letzten Nachricht zum Coronavirusirus gesagt, dass wir alle – ohne Nervosität oder Panik – die erforderlichen Vorsichts- und Präventivmaßnahmen ergreifen und Tschenresi praktizieren sollen.

Wir machen Wünsche, dass wir alle, die wir nun mit einem deutlich veränderten Alltagsleben konfrontiert sind, damit gut zurechtkommen, einen Sinn darin finden und gesund bleiben. Mögen wir die Chancen, die in einer Phase des Rückzugs liegen erleben und nutzen können.

Wir weisen Euch noch auf einen Livestream von Karmapa Thaye Dorje hin: Sonntag, 22. März 2020, 10.30 MEZ (15.00 Uhr in Indien), nähere Infos findet Ihr HIER.

Mit den besten Wünschen für unser aller Gesundheit!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch schon jetzt.
Euer Möhra Team

 

+ + + Das Dharmazentrum Möhra sucht zwei neue Hausbewohner*innen …

…, die Interesse haben, über einen längeren Zeitraum im Zentrum zu leben und aktiv an der Gestaltung eines lebendigen Dharma mitzuwirken und Ihre Kompetenzen einzubringen, sei es Unterrichten des Dharma, spirituelle Betreuung, Anleitung von Meditationen, Kochen und Küchenmanagement, Garten-, Gebäude- und Gerätebetreuung, Hauswirtschaft, Gästebetrieb, Öffentlichkeits-und Verwaltungsarbeit. Gewünscht ist Unterstützung in allen Bereichen.
Weitere Details siehe auch Newsletter 2020 Februar.
Bei Interesse bitte im Dharmazentrum Möhra melden per E-Mail oder telefonisch unter +49 / (0) 36 95 / 85 07 52

 

+ + + Gebet für Shamar Rinpoche
Das Gebet für Künzig Shamar Rinpoches Reinkarnation – von Trinley Thaye Dorje und Ogyen Trinley Dorje – findet Ihr hier:

https://www.dhagpo.org/en/index.php/news/506-joint-long-life-prayer-for-kunzig-shamar-rinpoche-reincarnation

und

https://www.karmapa.org/joint-long-life-prayer-for-kunzig-shamar-rinpoches-reincarnation-by-trinley-thaye-dorje-and-ogyen-trinley-dorje

 

+ + + Mitfahrgelegenheiten
Unter dem Menüpunkt LIFT (oben rechts) gibt es ab sofort die Möglichkeit, Mitfahrgelegenheiten zu Dharmaorten innerhalb des Dhagpo Mandalas (national und international) und zu befreundeten Dharmaorten (Bodhi Path etc.) anzubieten oder dort nach Mitfahrgelegenheiten zu schauen.

Nutzt diese Möglichkeit!