News

S.H. der 17. Gyalwa Karmapa –
wechselnde Inspirationen und Gedanken

Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa, lädt uns ein, jeden Tag mit leichtem Schwung aufzuwachen, so als könnte heute der Tag sein, an dem wir erwachen werden.

Anstatt zu denken, dass es ein endloser Montag ist, an dem wir aufwachen, wachen wir jeden Tag mit einer leichten Freude auf, so als könnte heute der Tag sein, an dem wir erwachen werden.

Deshalb feiern Buddhisten Geburtstage oder andere feierliche Tage bei Sonnenaufgang.

Natürlich ist es nicht verkehrt, um Mitternacht zu feiern.

Gähne und strecke dich wie ein Baby.

Brumm’ und summ’ wie ein Baby.

Und stelle dich der Möglichkeit des Erwachens.

Schlaf ist eine natürliche Pause.

Es ist ein samtener Tod, kein totaler Tod.

Es ist eine samtene Pause, die Lust hat, Leben zu erwecken.

Die Sonne geht unter, um einen strahlenden Tag zu bedecken.

Schlafe ein, wie ein Baby.

Ohne Vorsicht oder Achtung.

Ist es nicht einfach wunderbar, dass dieser Strom von Tagen und Nächten immer weiter und weiter geht, ohne Ende?

Gibt es etwas, wovor man Angst haben muss, wenn man Zeuge dieses Stroms wird?

Nein, ich glaube nicht.

Man kann sich fragen, auf welche Weise wir aufwachen werden, da jeder von uns ein wenig anders schläft.

Bauch oben, Bauch unten?

Aber diese Gedanken sind nie beängstigend.

Also fragt oder wundert Euch vielleicht, aber fürchtet euch nicht.

Schließt die Augen nur, um sie später wieder zu öffnen.

Die Sonne geht nur unter, um wieder aufzugehen.

Thaye Dorje
Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa

+++ AKTUELLES +++

+ + + Kurse – online und live:

In den aktuellen Newslettern – links oben – findet Ihr alle Informationen über das laufende Kursangebot.

 

+ + + Praxis-Downloads

Liebe Dharmafreundinnen und -freunde, liebe Sangha,

wir haben viele schöne Om Mani Padme Hung Audiodateien von Euch bekommen und HIER online gestellt. Ganz herzlichen Dank! Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung und laden Euch weiterhin ein, uns Eure Audiobeiträge zu schicken an dharmazentrum-moehra@gmx.de. Wir wollen alle Beiträge auch gesammelt an Gyalwa Karmapa übergeben.

Auf dieser Webseite könnt Ihr unter anderem auch eine kurze angeleitete Meditation, einen Bodyscan sowie weitere, von den Möhra-Lamas angeleitete Praxis, downloaden.

Gyalwa Karmapa Thaye Dorjes veröffentliche Nachrichten und Botschaften könnt Ihr HIER auf seiner Webseite abrufen. Außerdem findet Ihr – ebenfalls auf chenresig.de/downloads – Gyalwa Karmapas Nachrichten direkt zum downloaden auf Eure Computer.

Ihr Lieben, wir schicken wieder herzlichste Grüße, viele Umarmungen und Wünsche zum Wohle und zur Gesundheit aller Wesen – uns alle eingeschlossen!

Wir melden uns bald wieder!

Herzlichst
Euer Möhra Team

 

+ + + Das Dharmazentrum Möhra sucht zwei neue Hausbewohner*innen …

…, die Interesse haben, über einen längeren Zeitraum im Zentrum zu leben und aktiv an der Gestaltung eines lebendigen Dharma mitzuwirken und Ihre Kompetenzen einzubringen, sei es Unterrichten des Dharma, spirituelle Betreuung, Anleitung von Meditationen, Kochen und Küchenmanagement, Garten-, Gebäude- und Gerätebetreuung, Hauswirtschaft, Gästebetrieb, Öffentlichkeits-und Verwaltungsarbeit. Gewünscht ist Unterstützung in allen Bereichen.
Weitere Details siehe auch Newsletter 2020 Februar.
Bei Interesse bitte im Dharmazentrum Möhra melden per E-Mail oder telefonisch unter +49 / (0) 36 95 / 85 07 52

 

+ + + Gebet für Shamar Rinpoche
Das Gebet für Künzig Shamar Rinpoches Reinkarnation – von Trinley Thaye Dorje und Ogyen Trinley Dorje – findet Ihr hier:

https://www.dhagpo.org/en/index.php/news/506-joint-long-life-prayer-for-kunzig-shamar-rinpoche-reincarnation

und

https://www.karmapa.org/joint-long-life-prayer-for-kunzig-shamar-rinpoches-reincarnation-by-trinley-thaye-dorje-and-ogyen-trinley-dorje

 

+ + + Mitfahrgelegenheiten
Unter dem Menüpunkt LIFT (oben rechts) gibt es ab sofort die Möglichkeit, Mitfahrgelegenheiten zu Dharmaorten innerhalb des Dhagpo Mandalas (national und international) und zu befreundeten Dharmaorten (Bodhi Path etc.) anzubieten oder dort nach Mitfahrgelegenheiten zu schauen.

Nutzt diese Möglichkeit!